Wie wäscht man Kleidung mit der Hand? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie wäscht man Kleidung mit der Hand? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Händewaschen war eine alltägliche Tätigkeit in Haushalten, in denen keine automatischen Waschmaschinen benutzt wurden. Die moderne Technik hat das Sauberhalten von Kleidung wesentlich erleichtert, aber es gibt Stoffe und ungewöhnliche Situationen, die das Waschen von Hand erfordern. Wenn Sie also zarte Spitzenwäsche, Kaschmir- oder Mohairpullis lieben oder eine Sache sofort waschen müssen, wählen Sie Handwäsche. Decken Sie sich mit Handwaschmittel oder Handwaschseife ein und legen Sie los.

Wie wäscht man von Hand? – das müssen Sie wissen

Händewaschenist eine Alternative zum maschinellen Waschen, wenn Sie im Urlaub sind oder wenn das Handwaschsymbol auf dem Etikett (eine Grafik, die eine Schüssel und Hände zeigt) Sie dazu auffordert. Für das Waschen von Hand ist es wichtig zu wissen, dass:

  • nicht von Hand in heißem Wasser waschen (könnte den Stoff beschädigen),
  • nicht von Hand in kaltem Wasser waschen (wird nicht gewaschen),
  • reiben Sie die Kleidungsstücke nicht aneinander (dies beschädigt das Gewebe),
  • zum Händewaschen ist es besser, Flüssigkeit oder Perlen zu wählen (Pulver löst sich möglicherweise nicht auf).
wie man eine Handwäsche durchführt

Händewaschen Schritt für Schritt

Wirksames Händewaschen kann wirtschaftlich sein. Nicht von Hand unter fließendem Wasser waschen. Ein Handwaschbecken ist gut geeignet, wenn Sie keinen Zugang zu einer Schüssel haben.

  1. Erstens müssen Sie Ihre Kleidung nach Farben sortieren. Genau wie in der Waschmaschine kann auch die Handwäsche zu Verfärbungen führen.
  2. Gießen Sie warmes, nicht heißes Wasser in zwei Schüsseln, die Sie zu einem Drittel, höchstens bis zur Hälfte, füllen.
  3. Lösen Sie in einer der Schalen das Waschmittel auf. Am besten eignet sich flüssiges Handwaschmittel, aber auch Handwaschseife kann verwendet werden. Es hilft, hartnäckige Verschmutzungen durch Einweichen zu entfernen.
  4. Legen Sie die Wäsche (eine oder zwei auf einmal) in die Schüssel mit der Flüssigkeit, kneten Sie die Wäsche leicht durch, wringen Sie sie aus und geben Sie sie in die Spülschüssel.
  5. Nicht schrubben. Wenn die Spülung wiederholt werden muss (Sie sehen, dass die Flüssigkeit nicht vollständig entfernt wurde), wechseln Sie das Wasser in der Schüssel.

Schüssel oder Waschbecken zum Händewaschen?

Die Hände wäscht man am besten in einer Schüssel. Sie ist dann effizienter, weil Sie die Möglichkeit haben, jedes Kleidungsstück zu erreichen. Ein kleines Becken funktioniert nur in einer Notsituation. Wenn Sie einen Waschbottich haben, sind Sie in der komfortablen Lage, Kleidung und sperrige Textilien einweichen und waschen zu können.

wie man Wäsche von Hand wäscht

Achten Sie auf die Kennzeichnungen auf den Etiketten. Wenn Sie das Handwaschsymbol sehen, können Sie sich an die Arbeit machen. Wenn Sie hingegen das Symbol für die chemische Reinigung auf dem Etikett sehen, sollten Sie es nicht riskieren. Bringen Sie das Kleidungsstück in die Wäscherei, damit es nicht durch Handwäsche beschädigt wird. Ein Handwaschbecken ist eine weniger praktische und wirtschaftliche Lösung.

Handwäsche in der Waschmaschine – wann ist sie angebracht?

Moderne Geräte sind mit vielen, überraschenden Funktionen ausgestattet. Dies ist bei Waschmaschinen der Fall, die über ein Handwaschprogramm verfügen. In diesem Modus können Sie das Risiko einer Beschädigung des Gewebes verringern, indem Sie eine langsamere und anders ausgeführte Aufgabe wählen. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Kleidung tatsächlich geschützt ist, waschen Sie sie selbst von Hand. Eine Handwaschwanne ist perfekt geeignet. Man kann zwei Schüsseln hineinstellen und Waschmittel daneben.

Handwäsche in der Waschmaschine - so funktioniert's

Handwaschsymbol – warum ist es wichtig?

Das Handwaschsymbol ist sehr wichtig für die lang anhaltende, hervorragende optische Wirkung bestimmter Stoffe. Es gibt auch bestimmte Arten von Kleidungsstücken wie Kleider, Blusen, Röcke mit Pailletten oder Kinderkleider, die mit verschiedenen Accessoires ausgestattet sind und eine schonende Handwäsche erfordern. Einige Sport- und Funktionskleidungsstücke müssen möglicherweise mit der Hand gewaschen werden.

Handwäsche

DasHandwaschsymbol auf dem Etikett ermöglicht es Ihnen, die Art der Reinigung auf die jeweiligen Textilien abzustimmen. Produkte, die dieses Symbol nicht tragen, können von Hand gewaschen werden, wenn sie neu sind und die Gefahr besteht, dass sie sich in der Waschmaschine verfärben. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Hinweise zum Waschen beachten. Sie ermöglichen es Ihnen, die Waschart und die Wassertemperatur an das Gewebe anzupassen. Eine zu hohe Temperatur kann das Gewebe beschädigen, verformen oder verfärben. Wenn Sie sich an die Empfehlungen der Bekleidungshersteller halten, können Sie die perfekte optische Wirkung Ihrer Lieblingsstoffe verlängern.

Folgen Sie Online-Frau auf Google News! Bleiben Sie auf dem Laufenden! Folgen Sie

Ursula Schulz

Mehr sehen: Haus